Über uns

Entstehung der mobilen Event-Schmiede

Image

Bereits in der Ausbildung zum Automechaniker flammte mein Herz das erste Mal für die Schmiedekunst auf. Ich war damals stolzer Besitzer eines Islandpferdes und wollte an meinem Westernsattel gern einen Grillspiess wie ein echter Cowboy. 15 Jahre später entfachte bei mir das Feuer erneut für das Schmieden. In meiner damaligen Autogarage in Zürich stand ein Amboss, der mich auf die Idee brachte, das Team zur Weihnachtsfeier zum Schmieden in den Wald einzuladen. Diese Idee schlug Funken.

Was im Jahr 2006 begann, ist mittlerweile zu einer ausgewachsenen Leidenschaft geworden, die auf weitverbreitete Begeisterung stösst. Unterwegs in ganz Europa schmiedete ich in meiner mobilen Event-Schmiede sogar schon auf Schlössern, auf einem Fährschiff, auf Bauernhöfen und auf Flugplätzen.

Mit grosser Freude bringe ich die Schmiedekunst meinen Teilnehmern näher.

Kurt H. Söhner


Die mobile Schmiede
Teamgeist – Kreativität – Kommunikation - Spass

Sie planen einen Teamevent, Firmenanlass, Geburtstag oder möchten etwas Neues lernen? Da sind Sie bei uns genau richtig.

Die einzigartige mobile Event-Schmiede mit umfangreichen Schmiede-Material steht für Anlässe bis maximal 70 Personen zur Verfügung. Ob Schulklassen, Pfadfinder, Vereine, Firmen und Familien, bei unseren Schmiede-Events sind alle Teilnehmer willkommen.

Auch englischsprechende Gäste sind bei uns bestens aufgehoben. Als Andenken nehmen Sie Ihr selbst gefertigtes Schmiede - Erinnerungsstück mit nach Hause!

Image


Ablauf Schmiede Event

Bevor der Schmiede Event losgeht, muss die nötige Temperatur für das Schmieden erreicht werden, die Instruktionen müssen erteilt sein und die Teilnehmer müssen die Schutzkleidung tragen.

01

Vorbereitung

Aufstellen der Ausrüstung, Schutzausrüstung, Werkzeuge, Ambosse, Hämmer, Rundeisenstangen, Steinkohle und Feuerstellen.

02

Instruktion

Die Teilnehmer erhalten Instruktionen über die Schmiedekunst.

03

Schutzausrüstung

Die Teilnehmer ziehen die Schutzausrüstung, bestehend aus Schürze, Handschuhe und Schutzbrille, an.

04

Schmieden

Die reine Schmiedearbeit beträgt ca. 2.5 Stunden.

05

Schmiedearbeit

Die Teilnehmer nehmen das persönliche Erinnerungsstück (Grillspiess, Grillgabel, Grillzangen, Fonduegabeln, Hufeisen, Hufkratzer, Kettenglieder, Ankerkettenglieder oder Brieföffner) mit nach Hause.

Wissenswertes

Image

Teilnehmerzahl

7 – 70 Teilnehmer

Tenue

Bequem, sportlich, geschlossene Schuhe, der Witterung angepasst.

Zeitplan

Reine Schmiedearbeit ca. 2.5 Stunden, gesamte Eventdauer ca. 3 - 3.5 Stunden.

Ideale Standorte

Kiesgrube, Werkhof, Flugplatz, Bergrestaurants, Waldhütte, Forsthaus, Bauernhof,
Die Giesserei Oerlikon

Voraussetzungen Standort

Witterungsschutz mit Vordach, Zufahrt

Lichtquelle

Bei Nachmittags- und Abendeinsätzen ist eine Lichtquelle zwingend notwendig.

Wochentage

Zu jeder Jahreszeit und an jedem Wochentag möglich, denn es macht immer warm.

Sprachen

Deutsch (Englisch möglich).

Fotos und Videos

Erlaubt.

Spielregeln

Wir halten uns während der gesamten Eventdauer an die Sicherheitsvorschriften!

Jeder trägt die persönliche Sicherheitskleidung.

Der Blick ist auf die Schmiede-Arbeit gerichtet.

Versicherung: Jeder Teilnehmer haftet selbst.

Das Eisen wird immer mit der glühenden Stelle nach unten getragen.

Preise

Transportkosten

Transportkosten bis 200 Km: CHF 760.-
Transportkosten ab 200 Km: CHF 960.-
Bei Auslandeinsätzen erfolgt eine separate Offerte.

Teilnehmerkosten

Teilnehmerkosten bis 12 Personen: CHF 1'140.-
Teilnehmerkosten ab 50 Personen: Preis auf Anfrage

Inbegriffen

Organisation der notwendigen Werkzeuge, Material und Sicherheitsausrüstung

AGB

Die mobile Event Schmiede

Play

Bildergalerie

Das Schmiede Team

Avatar

Christian Krieg

Fachlehrer Schmiede

Avatar

Kurt H. Söhner

Gründer Söhner's mobile Event-Schmiede

Avatar

Oski Hedinger

Kunstschmied

Zufriedene Teilnehmer: